Mit einer makellosen Leistung gewann der deutsche GASGAS-Werksfahrer Simon Längenfelder den Britischen Grand Prix und übernahm damit das Red Plate des WM-Leaders.

Zweiter und entscheidenderMX2-Lauf in Matterley Basin: Polesetter Simon Längenfelder gewann auch den Start zum zweiten Lauf. Während Red BullKTM-Werksfahrer Tom Vialleim ersten Lauf noch zurückstecken musste, setzte er im zweiten Lauf voll auf Angriff und ging nach 5 Minuten am Deutschen vorbei in Führung.

Nach der Hälfte des Rennens legte Längenfelder aber einen Zwischenspurt ein und setzte Vialle wieder unter Druck . Vialleließ sich in einen Fehler treiben und stürzte in einer Rechtskurve, so dass der deutsche GASGAS-Werksfahrer kampflos die Führung erbte.Viallekämpfte sich zurück, aber Längenfelder blieb fokussiert und schaute nur nach vorn.Vialleversuchte, den Deutschen in den Whoopszu schnappen, doch Längenfelder konnte immer wieder durch clevere Linienwahl kontern. In der letzten Runde wollteViallezum entscheidenden Überholmanöver ansetzen, doch er stürzte über das Vorderrad und fiel auf Rang 3 zurück.

Jetzt witterte Jago Geerts(Yamaha) seine Chance und griff nun seinerseits Längenfelder an. Längenfelder hätte mit Blick auf den Grand-Prix-Siegden Belgier sogar vorbeilassen können, doch er wollte stilvoll gewinnen. Simon gewann mit einem Vorsprung von 2 Sekunden vor Geerts und Vialleund holte den ersten Grand-Prix-Siegseiner Karriere. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Mit 50 Punkten kommt Längenfelder damit als WM-Leader zum nächsten Grand-Prixin Mantuaam 6. März.

JeremySydow(KTM) kam auf Platz 14 ins Ziel und Noah Ludwig holte auf Rang 17 weitere 4WM-Punkte.KevinHorgmostürzt auf Platz 4liegend und fiel auf Platz 9zurück und Kayde Wolf verpasste auf Rang 5 das Podium.

Wir werden in weiter verfolgen und wünschen ihm viel Glück

1. Simon Längenfelder (D), GASGAS, 1-1
2. Tom Vialle (F), KTM, 2-3
3. Jago Geerts (B), Yamaha, 4-2
4. Kay de Wolf (NLK), Husqvarna, 3-5
5. Roan van de Moosdijk (NL), Husqvarna, 6-4
6. Mikkel Haarup (DK), Kawasaki, 8-7
7. Stephen Rubini (F), Honda, 5-10
8. Kevin Horgmo (NOR), Kawasaki
9. Isak Gifting (S), KTM, 14-6
10. Andrea Adamo (I), GASGAS, 9-11
ferner:
13. Jeremy Sydow (D), KTM, 12-1
19. Noah Ludwig (D), KTM, 19-17
nicht gestartet: Liam Everts (B), KTM

WM-Stand nach Runde 1:

1. Simon Längenfelder (D), GASGAS, 50 Punkte
2. Tom Vialle (F), KTM, 42, (-8)
3. Jago Geerts (B), Yamaha, 40, (-10)
4. Kay de Wolf (NLK), Husqvarna, 36, (-14)
5. Roan van de Moosdijk (NL), Husqvarna, 33, (-17)
6. Mikkel Haarup (DK), Kawasaki, 27, (-23)
7. Stephen Rubini (F), Honda, 5-10, 27, (-23)
8. Kevin Horgmo (NOR), Kawasaki, 26, (-24)
9. Isak Gifting (S), KTM, 22, (-28)
10. Andrea Adamo (I), GASGAS, 22, (-28)
ferner:
13. Jeremy Sydow (D), KTM, 16, (-34)
19. Noah Ludwig (D), KTM, 6, (-44)

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.